Über den Verein

Patchwork- und textilbegeisterte Frauen (und Männer) versammeln sich seit 1986 einmal im Monat zum Patchwork-Treff Berlin-Brandenburg. Unsere Treffen finden einmal im Monat, Samstags, an unterschiedlichen Orten in Berlin statt. Das Treffen beginnt mit einem Vorprogramm, in dem wir uns eine Stunde Zeit nehmen, um gemeinsam, eine bestimmte Patchwork-Technik oder Kleinigkeiten, mit der Hand zu nähen.

Informationen über Ausscheibungen für die Mitglieder, die Organisation von Ausstellungen, die Fahrten und Teilname von Messen, werden bei den Treffen mitgeteilt und diskutiert.

Wichtig sind uns aber nicht nur angeleitete Aktionen, sondern auch der Austausch z.B. in der Pause.

Die monatlichen Treffen enden jeweils mit einem Show &Tell, für das jedes Mitglied aufgerufen ist, die Werke, die es zeigen möchte mitzubringen. Viele von uns nähen zu Hause oder treffen sich in örtlichen Patchworkgruppen. Es ist immer interessant die neuen Decken, Läufer, Kissen, Taschen usw. zu sehen. Wir versuchen die Fotos vom Show &Tell zeitnah hier auf dem Blog zu zeigen, sofern wir die Erlaubnis für das Foto haben.

In unserem monatlich erscheinenden Rundbrief werden die Aktivitäten des jeweils vergangen Monats zusammengefasst und ein Ausblick auf nahende Aktionen und Veranstaltungen gegeben.

Mehrmals im Jahr werden Workshops nach dem Motto "Von Mitgliedern für Mitglieder angeboten".

Regelmäßig zeigen wir auf Ausstellungen unserer Werke. In der letzten Zeit, in Prag, England, Frankreich, auf Messen wie: Karlsuhe, Kreativ Tage Berlin, Textile Art Berlin, Spinn- & Filzfest Wahlsdorf.

Wir nähen und spenden regelmäßig Herzkissen für drei Brustzentren in Berlin. Außerdem werden für krebskranke Kinder, Kuschelkissen und -tiere genäht und gespendet.